Bio Berberitzen

Pearls of SamarkandSKU: 37150INT10

Wählen Sie eine Option:
Gewicht : 0.7 kg
Preis:
€27,93
€39,90 / kg
Lager:
Auf Lager

Beschreibung

Berberitzen stammen aus dem Himalayamassiv und dessen Ausläufern. Unsere Berberitzen wachsen an den Berghängen des Tien Shans und Pamirgebirges in Usbekistan. Der Ursprung des lateinischen Namens "Berberis" wird im Arabischen vermutet - zum einen durch den ähnlichen Wortklang zu "Berber" als frühere Bezeichnung für Menschen aus dem arabischen bzw. Teilen des afrikanischen Raumes, aber auch wegen des arabischen Begriffs "Berberis" für "Muschel", welcher sich auf die muschelartigen Blätter bezieht. Berberitzen sind sehr säuerlich, was auf den äußerst hohen Vitamin C - Gehalt dieser kleinen roten Beeren zurückzuführen ist. In Asien werden Berberitzen hauptsächlich in Reisgerichten verwendet (Pilaf) und geben diesen mit Ihrer Säure das besondere Etwas. Neben Reisgerichten kann man die Berberitzen auch in vielen Süßspeisen, Muffins, u. a. gut einsetzen. Herrlich können Sie natürlich auch Müslis, Joghurts und Cremes damit aufpeppen. Guten Appetit!
Berberitze hilft gegen das Leaky Gut Syndrom (durchlässiger Darm). Seit über 2500 Jahren ist die medizinische Wirkung von Berberitze bekannt und wurde laut dem „University of Maryland Medical Center“ kam zur Anwendung, um Magen-Darm Beschwerden zu behandeln und Fieber zu senken. Heutzutage wird Berberitze insbesondere im Iran bei der Behandlung einer akuten Galle oder bei Sodbrennen genutzt. Berberitze beinhaltet das Alkaloid Berberin. Dieses unterbindet das Wachstum von Parasiten und Bakterien; es kann helfen den Blutdruck zu senken und hat entzündungshemmende, beruhigende und entkrampfende Wirkungen. Studien zufolge kann Berberin die sogenannte Tight Junction kräftigen, welche als Diffusionsbarriere des Darmepithels fungiert und Bakterien davon abhalten soll in das Immunsystem zu gelangen. Daher kann Berberin bei chronisch- entzündlichen Darmerkrankungen helfen. Informationen über mögliche Gegenanzeigen und Nebenwirkungen sollten eingeholt werden und die Einnahme von Berberitze über einen längeren Zeitraum sollte unter ärztlicher Aufsicht stattfinden. [1 und 2] [1] https://healinghistamine.com/barberry-helps-leaky-gut/ [2] http://www.umm.edu/health/medical/altmed/herb/barberry

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Schätzen Sie den Versand

Sie können auch mögen

Zuletzt angesehen