Bio Fairtrade Aprikosenkerne süß


Wählen Sie eine Option:
Gewicht : 0.7 kg
Preis:
€13,93
€19,90 / kg
Lager:
Auf Lager

Beschreibung

ACHTUNG: Die EFSA empfiehlt den Verzehr von maximal 1-2 Aprikosenkernen pro Tag.   Warum Sie unsere Aprikosenkerne unbedingt keimen sollten: Verzehren Sie unsere Aprikosenkerne nie roh und ungekeimt!   Das Keimen von Aprikosenkernen: Durch das Keimen wird etwaig vorhandene Blausäure/Cyanid abgebaut und die Aprikosenkerne werden bekömmlicher. Studien haben dies gezeigt und belegt. [1]
  • hemmt und reduziert Phytinsäuren
Phytinsäure kommt in natürlichen Lebensmitteln vor und hemmt die Aufnahme von Mineralstoffen in unserem Körper. Eine Reduzierung von der Phytinsäure hat somit den Vorteil, dass die enthaltenen Mineralstoffe aufgenommen werden können und uns somit zur Verfügung stehen [2].
  • hemmt und reduziert Tannine
Tannine sind Gerbstoffe, welche die Pflanze zu ihren eigenen Schutz einsetzt. Werden zu viele Tannine mit der Nahrung aufgenommen kann es zu Blähungen (Verdauungsproblemen) kommen und vor allem zu einer reduzierten Aufnahme von Eisen und Calcium (bzw. von Mineralstoffen) [3].
  • neutralisiert Enzyminhibitoren
Unser Körper benötigt für einen reibungslosen Ablauf bestimmte Reaktionen und für diese Reaktionen werden wiederum bestimmte Enzyme benötigt. Werden diese Enzyme gehemmt, kann unser Körper nicht optimal arbeiten. Daher ist es wichtig, diese Hemmung auf ein Minimum zu reduzieren. [4]
  • fördert die Herstellung von nützlichen Enzymen und
  • steigert die Menge von Vitaminen, vor allem den B-Vitaminen
Im Keimungsprozess wird ein neues Erblühen der Pflanze in Bewegung gesetzt. Viele wichtige Vitalstoffe, wie Vitamine und Enzyme, werden aktiviert und mobilisiert. Daher sind gekeimte Aprikosenkerne um einiges wertvoller, als ungekeimte Aprikosenkerne.   Verwendung von gekeimten Aprikosenkernen: Wenn sie es sich zur Angewohnheit machen können ihre Nüsse am Vorabend in lauwarmes Wasser zu geben, diese über Nacht stehen/ ruhen zu lassen, dann haben sie am nächsten Morgen sehr gute vorgekeimte Aprikosenkerne. Wenn sie mehr Aprikosenkerne gekeimt haben als sie in der Früh benötigen, empfehlen wir ihnen diese ohne das Wasser im Kühlschrank aufzubewahren, bzw. bei einem längerem Zeitraum, empfiehlt es sich die Nüsse auf einer trockenen Unterlage, oder im Ofen, zu trocknen. Allgemein: Als Keimzeit werden, je nach Lebensmittel, 7 bis 24 Stunden genannt. Wichtig: Wasser wechseln und hygienisch arbeiten. Die Aprikosenkerne vor dem Keimen gut abspüen!   Unsere Bio Fairtrade Aprikosenkerne sind: •100% reine Natur •Amygdalin arm •in Rohkost Qualität •sonnen/solargetrocknet •lasergereinigt und extra selektiert •Vegan •Rohkost •Fairtrade   Vitalstoffe: Aprikosenkerne sind eine gute Quelle für Mineralstoffe und Vitamine. Aprikosenkerne, besonders vorgekeimte, sind eine gute Quelle für Mineralstoffe und Vitamine, vor allem B-Vitamine, Magnesium, Phosphor und Eisen [5]. Für eine ausgewogene gesunde Ernährung sind sie daher bestens geeignet.   Herkunft: Wir beziehen unsere Bio Fairtrade Aprikosenkerne ausschließlich aus Usbekistan. Nur von dort können wir sichergehen, dass die Qualität unseren hohen Ansprüchen gerecht wird. Die Aprikosen reifen an Bäumen rund um Samarkand heran. Das Gebiet ist großflächig Bio und FAIRTRADE zertifiziert. Die rund 1000 Bauern, die das Gebiet bewirtschaften, gehören zu einer von drei großen Fairtrade Gruppen, Dustkul Bogi, Turkiston Gulba oder Turob Bobo. Dank der Zusammenarbeit mit Fairtrade können die Bauern ihren Familien ein gesichertes Einkommen und ihren Kindern eine neue Perspektive bieten. Trocknung: Nach der sorgfältigen Ernte werden die Aprikosen gewaschen, halbiert und entkernt. Die Schale vom Kern wird aufgeknackt und der eigentliche Aprikosenkern mit Hilfe der Sonne schonend getrocknet. Das verwendete Trocknungsverfahren ist eine sehr umweltfreundliche Solartrocknungsmethode, die äußerst produktschonend ist. Der Aprikosenkern ist eigentlich der innerhalb der harten Schale liegende Samen der Aprikose. Für die Herstellung von 100 gr Bio Aprikosenkernen benötigt man rund 7 kg frische Bio Aprikosen, also ein Verhältnis von 1:70!  

Quellen:

[1] Quantification of total cyanide content in kernels of stone fruits

[2] Wikipedia Phytinsäure / Phytic acid

[3] Wikipedia Tannine / Tannin

[4] Wikipedia Enzymhemmung / Enzyme inhibitor

[5] Nährwertberechner.de

Zahlung & Sicherheit

American Express Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Schätzen Sie den Versand

Sie können auch mögen

Zuletzt angesehen